Jahresprogramm

Der heilige Laurenthius und „seine“ Kirchen

Datum:
Mittwoch, 9. November 2022
Uhrzeit:
19:00
Ort:
Ort wrd noch mitgeteilt

Nach dem heiligen Laurentius oder Lorenz, wie er bei uns genannt wird, sind in weltweit und konfessionsübergreifend viele Kirchen und Einrichtungen benannt. So ist er z.B. Namenspatron unserer ev. Kirche und des Lorenzhauses. Wer war dieser Mann und was hat in so bedeutend gemacht? Außer einem Kranz von Legenden wissen wir nur, dass er im 3. Jahrhundert lebte und als Diakon der Kirche in jungen Jahren als Märtyrer starb. Ist es die Ahnung, dass das, was sein Leben verkörpert, grundlegend zum Wesen der Kirche gehört? H. Pfarrer Frech wird in seinem Vortrag beim Verein für Heimatgeschichte St. Georgen zunächst die römische Zeit im 3. Jahrhundert und die kirchliche Situation in dieser Epoche beleuchten. Schließlich hat uns Laurentius - Diakon, Märtyrer und Heiliger einiges zu erzählen und auch für unsere Zeit Aktuelles zu sagen. Es wird spannend sein, sich mit ihm und „seinen“ Kirchen zu beschäftigen. Dieser Vortrag findet statt im Theater im Deutschen Haus am Mittwoch, den 09.11., Beginn um 19.00 Uhr. Der Eintritt ist frei, um eine Gabe zur Deckung der Unkosten wird gebeten. Zur Teilnahme wird um eine Anmeldung gebeten, bitte bis spätestens Montag, den 07.11. bei E. Epting, Tel. 07724 4117.

← zurück zum Jahresprogramm